Produktbild eines Glases Akazienhonig

Akazienhonig

€7,50
€15,00/kg
Zur Wunschliste hinzufügen
Icon eines Paketes und ein grüner HakenAuf Lager
Artikelnummer: 4260600050447
  • Icon einer Karte und eines GPS Zeichens Ernteregion: Brandenburg
  • Icon, welches Tropfen darstellt Konsistenz: Flüssig
  • Icon zwei Gläser im Größenvergleich Gebinde: 500g Glas
Zertifikat-Icon
Hochqualitativer Honig aus zertifizierter Imkerei.
Zu den Qualitätskriterien
Beschreibung

Deutschen Akazienhonig - auch Robinienhonig genannt

-wunderbar zähflüssig-

Deutscher Akazienhonig und seine Herkunft

Unser flüssiger Akazienhonig ist eine reine Köstlichkeit. Dieser Honig wurde von den Bienen in den Akazienwäldern von Sachsen-Anhalt und Brandenburg gesammelt. Der Akazienhonig stammt vom deutschen Imker aus dieser Region. Der Honig stammt von den Blüten der heimisch gewordenen Scheinakazie (falsche Akazie), auch als Robinie bekannt. Diese kommt nicht aus Deutschland, sondern stammt ursprünglich aus Nordamerika. Sie und wurde vor langer Zeit in unsere Region eingeführt. 

Akazienhonig ist hierzulande auch unter der Bezeichnung Robinienhonig bekannt.

Erntezeit

Im Juni erblühen die Akazien mit weißen Blütentrauben. Dies ist die Zeit, in der die Bienen diesen Nektar sammeln. Daraus erzeugen sie den milden und aromatischen Akazienhonig. Die Bienen lieben den Nektar der Akazien, und das schmeckt man in jedem Löffel.

Häufig gestellte Fragen zum Akazienhonig

Ist Akazienhonig flüssig?

Ja, Akazienhonig ist ein lange zäh-flüssiger Honig. Er bleibt bis zu 2 Jahre lang in dieser Konsistenz.

Warum bleibt Akazienhonig flüssig?

Akazienhonig hat nur einen geringen Traubenzuckeranteil. Je mehr Traubenzucker (Glucose) im Honig enthalten ist, desto schneller wird er fest. Dies ist übrigens ein ganz natürlicher Prozess. 
Aufgrund seines geringen Traubenzuckeranteils bleibt Akazienhonig lange flüssig.

Warum Akazienhonig?

Im Akazienhonig sind viele Inhibine enthalten. Inhibine ist ein Wirkstoff, der das Wachsen von Keimen hemmt. Daher sprechen ihm seine Liebhaber lindernde Wirkung bei Husten, Erkältungen, Verdauungsstörungen oder Bronchialbeschwerden zu.

Wie sieht eine Akazienblüte aus?

Akazienblüten sind creme-weiß in der Farbe. Sie fangen im Mai zu blühen und verströmen dann ihren wunderbaren Duft, der sich auch im Honig wiederfindet.

 Nahaufnahme einer Akazienblüte

Foto von Tasha auf Unsplash